Die Papierfabrik in Zwingen entstand Mitte des 20. Jahrhunderts westlich der historischen Burganlage an der Birs in der Gemeinde Zwingen.
Für die Nutzung der ‚Papiri‘ wurde ein künstlicher Kanal angelegt, welcher den Betrieb der Fabrik ermöglichte. Dieser prägt gemeinsam mit der Birs noch heute die Arealumgebung.

Die Überbauung "Papiri"

Miet- und Eigentumswohnungen


83 Wohnungen à 2.5 - 5.5 Zimmer von 81.50 - 147.85 m²


Gewerberäume

Im Erdgeschoss  befindet sich ein Einkaufsladen.
1 Gewerberaum im 1. Obergeschoss à 220 m²

Einstellhallen

156 Einstellhallenplätze

Die Bilder auf dieser Webpage können leichte Änderungen zum Originalprojekt haben.